Guasha-Therapie

Chinesische Schabe-Schröpf-Technik:

Gu Sha ist eine traditionelle Behandlungstechnik, die in China unter anderen östlichen Ländern seit Jahrhunderten praktiziert wird.

 

Sie ist Teil der traditionellen überlieferten chinesischen Medizin.

 

Es handelt sich dabei um eine Schabetechnik, die mit Instrumenten aus Horn oder Jade ausgeführt wird.

Moxa-Therapie:

Auch die Moxa Therapie kommt in meiner Praxis zur Anwendung.

 

Wie die einfache Nadelakupunktur hat auch die Moxibustion, bei der die Akupunkturpunkte zusätzlich angewärmt werden, eine jahrtausend alte Tradition.

 

Getrocknete, zusammengepresste Blätter, meist Beifuß, werden dazu in dünnes Papier gerollt. Sie werden fest auf die freien Enden der Nadeln gesteckt und abgebrannt, oder in Zigarrenform mit der heißen Spitze an den entsprechenden Punkt geführt. Die Haut erfährt dabei keinerlei Irritation. Die Nadeln leiten die Wärmeenergie tief ins Gewebe.

 

Vor allem bei Erschöpfungszuständen und körperlicher und seelischer Schwäche sowie Kälte-Symptomen ist diese Therapie sehr hilfreich. Durch die Erwärmung wird die Energiezufuhr verstärkt.

Weitere Chinesische Anwendungen

Chinesische Kräutertherapie:

 

Dabei handelt es sich um Kräuterheilkunde nach chinesischer Medizin mit westlichen Kräutern und chinesischen Fertigkräutern.

 

Die westlichen Einzelkräuter werden nach den Kriterien der TCM angewendet und zu individuellen Rezepturen zusammengestellt. Das heißt, jedes Kraut wird mit seinem Geschmack, seiner thermischen Wirkung individuell auf den Energiezustand des Patienten abgestimmt, um den Körper Heilung zur Heilung anzuregen. Jede Rezeptur ist bei jedem Patienten verschieden.

 

Nach ein bis zwei Wochen erfolgt eine Kontrollbefragung. Dabei wird geprüft, ob die Rezeptur verändert wurden muss. In der Regel ist nach zwei bis drei Monaten eine deutliche Verbesserung der Symptomatik zu erkennen.

Ohrakupunktur

Bei der Ohrakupunktur geht man davon aus, dass verschiedene Ohrregionen bestimmte Körperorgane repräsentieren. Stimmuliert man die entsprechenden Stellen des Ohres, können z. B. Kopfschmerzen oder andere körperliche Probleme verringert werden.

 

Zur Unterstützung bei Suchtentwöhnung, etwa dem Rauchen oder Abnehmen, bringe ich auch Dauernadeln am Ohr an, die Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen. Im Ohr befinden sich mehr als 200 Reflexpunkte.